Die Band

MIKE UND WOLLE

Das Kompakt-Duo

Das Duo „Mike & Wolle“ steht für Rock-Klassiker der 60er, 70er und 80er Jahre. Bereichert wird das Programm durch Rock’n’Roll-Standards der „Frühzeit“ (Jerry  Lee Lewis, Bill Haley), sowie Songs der neueren Zeit, die bereits zu Klassikern geworden sind (Ami Mc Donald, Coldplay).

Das Duo versteht es, die Erinnerungen an die guten alten Songs der Beatles, CCR, Supertramp, Fleedwood Mac, Toto u.v.a. mit reduzierter Instrumentierung, Westerngitarre, Kontrabass, Kazoo, sowie zwei kräftigen Stimmen wieder wachzurütteln. Sie gelangen dabei verblüffend nah an die Originale.

Zwei Musiker, die sich als Handwerker ihres Genres verstehen. Besonders zu erwähnen sei hier das Kazoo, das zur Saxophon-und Leadgitarren-Imitation eingesetzt wird. Sie spielen die Songs, die unweigerlich zum mitgrooven, -singen, -klatschen, -tanzen animieren.

Das Duo gründete sich im März 1997. Wolfgang Ahrends und Mike Manske lernten  sich in Hamburg über die Straßenmusik kennen. Seitdem spielen sie gemeinsam nach wie vor in der Hamburger City um Geschäftsleute in ihrer Mittagspause für einen Moment aus dem Alltag zu holen, sowie Touristen und sonstiges Shopping-Publikum für diese wunderbaren Streifzüge durch die Rock- und Popmusikgeschichte zu begeistern.
Sie nutzen die Möglichkeiten der Straßenmusik als persönliches Trainingsfeld. Ein Publikum zu „fesseln“ ist jeden Tag eine neue Aufgabe, für die die Fußgängerzone eine hervorragende Grundlage liefert.

Beide sind seit 1997 Mitglieder der „Acoustic-Flower-Power Band“ ROCK DIE STRASSE,
die sie zusammen mit Nils Kannemann Manske sowie Silvia Kohl-Stolze
zum gleichen Zeitpunkt gründeten.